RICHTFEST | 23.07. | Samstag | 14-06 Uhr |  Tickets ab 17€

Beim RICHTFEST zelebrieren wir den Beginn des Festivals für urbane Kunst und geteilte Gegenwart mit dem Symposium THE ART OF PROTEST. Neben dem Film & der Buchvorstellung Eiffe for President. Alle Ampeln auf Gelb sprechen in diesem Jahr Arne VogelgesangEine Stadt wird buntSara Nabil, der SV Szlachta und das Zentrum für politische Schönheit.
Bei unserem Live-Mal-Battle treten die Femmes Vandales gegen die Trinkfesten Tresentrainer an. Bringt für die anschließende Versteigerung euer Kleingeld mit!
Den Tag über werden die Off Walls von tollen Artists aus der Szene live gestaltet.
Bei Workshops zu kreativen Aktionsformen mit DIES IRAE (Anmeldung unter info@msartville.de), Graffiti und Siebdruck könnt ihr selber aktiv werden.
Sophia Bizer empfängt euch in ihrem Glitzermuseum, dass nach Sonnenuntergang von der Filmemacherin Laura Carlotta Cordt mit installativen Videoprojektionen bespielt wird. Die BassBotaniker*innen bieten euch aufregende interaktive Performances dar und jari. erwartet euch mit seiner Ohrbox #ohnefilter – einem geschützten Ort des Gehörtwerdens.
Die Kabul Fire Selectas (aka Farhot, V.Raeter, sowie agajon & Qu) und das
Fluid Festival (Verschanzt, DJ Fako b2b Oliv, Power GmbH & Dr. Fleischwolf) haben Showcases für euch vorbereitet.
In der 40 ft. Disko hört ihr Mucke von Move D, Olya Smok und Space Drum Meditation.
Im Nest geht’s mit Shari Vari, Speckman, Cryptofauna und Lena Willikens zur Sache.
Den Yes We Can Can bespielen DJ Internet Offline, DJ Cola, Eddi Ivo und Júlio & Fluid.

KUNSTSONNTAG | Familientag | 24.07. | Sonntag |12-20 Uhr | Eintritt frei

Heute gibt’s Programm für Groß & Klein: In unserer Spielecke werden die Kids vom Falkenflitzer Spielmobil bespaßt, DJ Kekse gibt seine musikalische Puppetshow zum Besten und Sophia Bizer verzaubert euch mit ihrem Glitzermuseum. Mit wortgewandten Texten und cleveren Kompositionen lässt Dominik Merscheid nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene aufhorchen. Yosuke Kusano zeigt eine Tanzperformance zur Erforschung des eigenen Selbstbildes und die Meeronauten (Digitally Poolside, E-Gerät B2B Kabeljo, Meeronauten Oll Stars) laden euch zum Tanzen ein. Die Stückliesel Stage Legends sind zum ersten Mal in diesem Jahr zugegen und Anne Pretzsch bietet interaktive Walks zum Thema Filter an. jari. erwartet euch mit seiner Ohrbox #ohnefilter – einem geschützten Ort des Gehörtwerdens und bei einem Stencil-Workshop mit FRITTEN FREDDIE, einem Upcycling-Workshop mit ELF und einem Workshop mit Schaffenslust könnt ihr selber aktiv werden. Musikalisch begleitet wird das Programm von der 40 FT. Disko (CANTUCCINI THE BROWN BUNNY).

KUNSTGUCKEN | filter: EMPOWERMENT | 28.07. | Donnerstag | 18-23 Uhr | Eintritt frei

Alles im Zeichen des Empowerments: Franka Frei liest aus ihrem Buch „Periode ist politisch“, Bush.ida serviert euch heiße Raptunes mit feministischem Mehrwert und Perra Inmunda, Sita Messer und Meo Wulf (Cointreau on Ice) werden euch mit ihrer Live-Performance in Drag umhauen. Terminal:E zaubert euch süße Klänge auf den Dancefloor.
Afterwork-Feeling mit Wohlfühl-Faktor, Eloquenz und Spaß!

MUSIKHÖREN | 29.07. | Freitag | 18-04 Uhr | Tickets ab 15€

Die neue Konzertreihe auf unserem Gelände. Entdecke neben Kunstwerken auch deine neue Lieblingsmusik: Mit Nina Chuba, die zwischen Rap und Pop, messerscharf und blumig bei jedem Song ihre Vielseitigkeit zeigt und sich dabei selbst immer treu bleibt. PaulWetz beschreibt seine Musik als „alternative, melancholische Pop Musik mit Techno-Einflüssen“. Elektronisch wird’s mit dem BassBotanik Showcase im Urwerk (Karhua, Doe, Rod Hurts, Klaus Störtebretter), einem vom [sic]nal radio kuratierten Floor (Marc Wolf & Holger Breuer, Soft George, Isle of Wax, Helge Misof, CRUSAT, Good News, Acid Pablo) und The Press Group auf der 40 FT. Disko. Sunny7am und Murphy liefern euch funky Housetunes. Nina Hepburn & Konrad Kanton schließen das Nest.

NACHTSICHT | 30.07. | Samstag | 18-06 Uhr | Tickets ab 12€

Heute fokussieren wir uns auf das, was nach Einbruch der Dunkelheit sichtbar wird.
Alexander Schubert zeigt sein Großprojekt ASTERISM bei uns: Eine Installation oder vielmehr das Ziel einer Pilgerreise in einer beeindruckenden Umgebung gestaltet durch Licht- und Sounddesign. Die Verhältnisse von Menschlichkeit vs. Technologie, Natur vs. Wissenschaft, Glauben und Emotionalität vs. Künstliche Intelligenz und Digitalität werden hier neu verhandelt. Das geschieht mitunter durch Prophezeiungen einer künstlichen Intelligenz an das Publikum, die in Echtzeit generiert werden (Composition and Artistic Direction – Alexander Schubert, Light Design – Diego Muhr & Lasse Schönfelder, Scenography – Regine Schulz, Nature – Sven Wagenbach, Text Co-Developement – Michael Brailey, Sound Spatialisation – Candid Rütter).
Auf dem gesamten Gelände erstrahlt die Kunst in dieser Nacht in einem ganz besonderen Licht. Dafür sind unter anderem Ein Licht unter vielen, Francis, Lamaboy, Lichtloch, Lotta Lumière, L3D-Cube, Marc von Henning, Sasha Gold und Stefanie Rübensaal verantwortlich.
Außerdem ist Ronja von Rönne bei uns und liest aus ihrem neuen Roman „Ende in Sicht“, der auf tieftraurige, elegante und lakonische Weise die Geschichte zweier Frauen erzählt, denen der Tod als letzter Ausweg scheint. Lauscht dem Impro Konzert von Plastique und haltet nach der Live Mal Performance von Andrés Muñoz und Carlos Andrés Rico ausschau. Beim Radioballett und der Silent Disco dürft ihr neue Bewegungsmuster entdecken und alte aufleben lassen!
Die BassBotaniker*innen erwarten euch in ihrem Motel mit allerlei thematisch gestalteten Suiten, Überraschungen und selbstverständlich Zimmerservice.

KUNSTSONNTAG | Familientag | 31.07. | Sonntag | 12-20 Uhr | Eintritt frei

Nilsen verbreitet mit sonnigen Elektro-Beats gute Laune und behandelt in seinen Texten zeitgemäße Themen der Kleinsten. Für ein buntes Spiel- und Spaßangebot besucht uns das Falkenflitzer Spielmobil. Bei einem Stencil-Workshop mit FRITTEN FREDDIE könnt ihr selber aktiv werden. Sutsche ist auch am Start und die Stückliesel Stage Legends sind mit Walking Acts zu Gast. Musikalisch begleitet wird das Programm von der 40 FT. Disko (Constantin Groll).

KUNSTGUCKEN | filter: ANTIRASSISMUS | 04.08. | Donnerstag | 18-23 Uhr | Eintritt frei

Hengameh Yaghoobifarah liest aus dem Roman “Ministerium der Träume”. Perra Inmunda macht auf der Bühne genau das, was du nicht erwartest. Fe*Male Treasure kommen mit Rahsa, Finna & Mariybu rum – Aaliyah bringen sie mit.  

MUSIKHÖREN | 05.08. | Freitag | 18-04 Uhr | Tickets ab 15€

Die Veranstaltung muss leider aus produktionstechnischen Gründen abgesagt werden.

MOGLII kreiert in seiner One-Man-Show mit viel Liebe zum Detail sein eigenes Genre: „Organic Electronic“. TEMMIS fusionieren in ihren Liedern Band-Sounds mit technoiden Elementen – sie tragen New Wave in dein Herz und auf unsere Bühne. Geschichten von Böcken und Vögeln gibt‘s von MELBO & FALKE. jari. erwartet euch mit seiner Ohrbox #ohnefilter – einem geschützten Ort des Gehörtwerdens und beim TurTur Showcase hört ihr die AllStars der Insel (Crew Ombrelle, Løve, Swaso & Marta Aurelia). Das [sic]nal radio liefert euch noch mehr funky Tanzmusik (E.T., DJ SKIP, David D, Smuseb, Acid Pablo, Autobronzante, Yung Womb & MVDL). Lej hüllt dich mit ihren Sounds in eine warme Klang-Decke und wenn Simmern auftritt, hat schlechte Laune keine Chance mehr. 

KUNSTSONNTAG | Familientag | 07.08. | Sonntag | 12-20 Uhr | Eintritt frei

Eule & Lerche machen Nu Jazz auch für die Kleinsten erlebbar und DJ Kekse macht Programm nach dem Motto: Wir sind da, um glücklich zu sein. Bei einem Stencil-Workshop mit FRITTEN FREDDIE und einem einem Herbarien Workshop mit Diehl & Wagenbach könnt ihr selber aktiv werden. Zudem finden die Walking Acts der Stage Legends ihren krönenden Abschluss in einer Show. jari. erwartet euch mit seiner Ohrbox #ohnefilter – einem geschützten Ort des Gehörtwerdens und für ein buntes Spiel- und Spaßangebot besucht uns das Falkenflitzer Spielmobil. Musikalisch begleitet wird das Programm von der 40 FT. Disko (Earl Orlog) und beim TurTur Showcase hört ihr die AllStars der Insel (Crew Ombrelle, Løve, Swaso & Marta Aurelia).

@