Vom 23. Juli bis zum 7. August versammelte das MS ARTVILLE Kunstwerke, Positionen und Diskurse auf einem einzigartigen Gelände in Hamburg-Wilhelmsburg. 

In diesem Jahr stand das Festival für urbane Kunst und geteilte Gegenwart unter dem kuratorischen Thema Filter. In einer Open Air-Ausstellung und thematischen Veranstaltungstagen erkundeten Talks, Workshops, Führungen, Konzerte und viele weitere Programmpunkte die Kunst, das Thema und eine Vielzahl von Perspektiven. 

23 Künstler*innen bildeten das vielfältige und bunte Kunst-Lineup – mit Installationen ebenso wie Murals, Performances und anderen Formen der urban art. Erstmals präsentiert wurden die Werke und das Gelände beim Richtfest; ebenso erkundete dort das Symposium THE ART OF PROTEST.  

An diesem Veranstaltungstag wie in den folgenden zwei Wochen wurde das Thema des MS ARTVILLE 2022 auf verschiedenste Arten untersucht, bespielt und debattiert: Filter. Selektion, Veränderung und/oder Betonung; Kulturtechnik, kreatives Medium und politische Form – es gab viele Meinungen dazu und Perspektiven darauf. 

Bei Lesungen, Workshops und weiteren Angeboten erweiterten die KUNSTGUCKEN-Tage (Donnerstag und Sonntag) das Programm: es ging um Feminismus, um Anti-Rassismus und um Kunst, die für die ganze Familie zugänglich ist. Wie an jedem Veranstaltungstag immer auch flankiert von Kunstführungen und dem Audioguide MS ARTVILLE TONSPUREN. 

Bei MUSIKHÖREN feierte das MS ARTVILLE die Live-Musik und die Kunst zu feiern: mit Nina Chuba und vielen weiteren hochkarätigen Acts. Mit sechs Mapping-Installationen, Lichtkunst und „ASTERISM“ von Alexander Schubert zog die lange Kunstnacht NACHTSICHT ebenso Kunst-Interessierte wie Nachtschwärmer*innen an. 

All das wäre nicht möglich gewesen ohne unsere zahlreichen Förderer*innen und Helfer*innen! Danke für euren und Ihren Einsatz, Support und Unterstützung – ohne Sie und euch hätte es nicht ein solch umfang- und facettenreiches MS ARTVILLE 2022 geben können. 

 

Außerdem geht ein großer Dank an alle Künstler*innen, Aktivist*innen, Performer*innen, Musiker*innen und Menschen, die ihren Teil zu aufregenden Sommerwochen voller Kunst und Diskurs beigetragen haben.

Gefilterte Stimmen, Bilder und Ideen – Programm des MS ARTVILLE 2022

Bildende Kunst
AMPPARITO | ANDREAS SZCZUROWSKI & RIBANA SCHMIDT | ANJA SCHEFFLER-REHSE | ATELIER FREISTIL | BOE | CAMPUS UHLENHORST | CLAUDIUS SCHULZE | DENNIS RUDOLF | DIE VANDALS | FRITTEN FREDDIE | ILL | JO-HENDRIK HAMANN | JOSEFINE FLORA GREEN | KATYA KÓV | KRISTINA PAULSEN | LAMABOY | LARS KLINGENBERG | LOW BROS | MALT DISNEY | MARION RAIDT | PIA FLECKENSTEIN | SEONGWON PARK | SIMON FREUND | SIMONE KESTING

Off-Walls
AFC | BONA BERLIN | ELFKUNST | ORBLE | SOFI MELE | STAY SOFT uvm.

Lichtinstallationen
EIN LICHT UNTER VIELEN | FRANCIS | LAMABOY | LICHTLOCH | LOTTA LUMIÈRE | MARC VON HENNING | SASHA GOLD | STEFANIE RÜBENSAAL

Performances
ASTERISM (ALEXANDER SCHUBERT, LASSE SCHÖNFELDER, DIEGO MUHR, REGINE SCHULZ, SVEN WAGENBACH, MICHAEL BRAILEY, CANDID RÜTTER) | ANNE PRETZSCH | BLADES MOTEL (BASSBOTANIK) | JARI. | KOSMOS, HAUS, KÖRPER (ANDRÉS MUÑOZ & CARLOS ANDRÉS RICO) | KÖRPERFUNKKOLLEKTIV | PERRA, SITA & MEO | SOPHIA BIZER | STÜCKLIESL STAGE LEGENDS | TANZ.NORD: YOSUKE KUSANO

Talks, Symposien, Lesungen
ARNE VOGELGESANG | CAREN MIESENBERGER | CHRISTIAN BAU | DÎLAN SINA BALHAN | EINE STADT WIRD BUNT | FRANKA FREI | HENGAMEH YAGHOOBIFARAH | NEBOU N’DIAYE | RONJA VON RÖNNE | RUDOLF KLÖCKNER | SARA NABIL | SV SLACHTA | ZENTRUM FÜR POLITISCHE SCHÖNHEIT

Workshops
Kreative Protestformen mit DIES IRAE | Stencil Workshop mit FRITTEN FREDDIE | Experimentelles Herbarium mit DIEHL & WAGENBACH | Upycling Workshop mit ELFKUNST | Knetfiguren Workshop mit SCHAFFENSLUST | Siebdruck mit FARBFABRIQUE | Graffitiworkshops

Screenings
EIFFE FOR PRESIDENT – Alle Ampeln auf Gelb (CHRISTIAN BAU & THEO BRUNS)

DJs
BASSBOTANIK (DOE, KARHUA, KLAUS STÖRTEBRETTER, ROD HURTS) | CANTUCCINI THE BROWN BUNNY | CONSTANTIN GROLL | DJ COLA | DJ INTERNET OFFLINE | DJ KEKSE | EARL ORLOG |  EDDI IVO | FLUID FESTIVAL (DJ FAKO B2B OLIV, DR. FLEISCHWOLF, POWER GMBH, VERSCHANZT) | JÚLIO & FLUID | KABUL FIRE SELECTAS (AGAJON & QU, FARHOT, V:RAETER) | LUDWIG MAUSBERG | MEERONAUTEN OLL STARS (DIGITALLY POOLSIDE, E-GERÄT B2B KABELJO) | MAX SCHARFF | MOVE D | MURPHY | NINA HEPBURN & KONRAD KANTON | OLYA SMOK | [SIC]NAL RADIO (ACID PABLO, CRUSAT, GOOD NEWS, HELGE MISOF, HOLGER BREUER, ISLE OF WAX, MARC WOLF, SOFT GEORGE) | SPACE DRUM MEDITATION | SPECKMAN | SUNNY7AM | SUTSCHE | TEMINAL:E | THE PRESS GROUP | TURTUR (CREW OMBRELLE, LØVE, MARTA AURELIA, SWASO)

Konzerte
BUSH.IDA | DOMINIK MERSCHEID | EULE&LERCHE | FE:MALE TREASURE | NILSEN | NINA CHUBA | PAULWETZ | PERRA INMUNDA | PLASTIQ FEAT. PABLO GIW | SHARI VARI

@